fbpx

Aktuelle Informationen

Stand: 03.06.2022

Liebe geschätzte Kunden,

das Inhalieren von Sole eignet sich zur Vorbeugung von Atemwegsinfekten, da es zu einer besseren Befeuchtung und Durchblutung der Atemwegsschleimhaut führt, was den natürlichen Selbstreinigungsmechanismus der Atemwege (die sog. mucoziliäre Clearance) merklich fördert.
Fremdstoffe und Krankheitserreger können so effektiver aus den Atemwegen heraus befördert werden. Darauf machen die Lungenärzte der Deutschen Lungenstiftung e.V. (DLS) aufmerksam.

Für den Besuch des Salzraums ist momentan kein 3-G-Nachweis nötig. Wir begrüßen es jedoch, wenn Sie aus Vorsicht trotzdem einen COVID-Schnelltest vor Ihrem Besuch im Salzraum durchführen. Bitte nehmen Sie keine Termine im Salzraum wahr, sofern Sie akute Symptome einer Atemwegsinfektion haben!

Zum Schutz unserer Kunden und Mitarbeiterinnen vor einer Ausbreitung des COVID-19 Virus verpflichten wir uns weiterhin, die folgenden Infektionsschutzgrundsätze und Hygieneregeln einzuhalten.

  • Mund-Nasen-Schutz Pflicht in allen Räumen (ausgenommen der Salzgrotte).
  • Mindestabstand von 1,5 m in allen Räumen (auch der Salzgrotte).
  • Desinfektion/gründliches Waschen der Hände nach Betreten des Geschäfts und vor Verlassen des Geschäfts.
  • Regelmäßiges Lüften der Salzgrotte 10 Minuten nach jeder Sitzung.
  • Im Verkaufsraum werden Luftreiniger nach HEPA-13 Standard eingesetzt (filtern 99,97% der Viren/Bakterien).
  • Regelmäßige Desinfektion von Flächen nach Kundenkontakt (Türgriffe, Verkaufsflächen, Toiletten).
  • Es gibt im Salzraum nur noch 4 statt 8 Liegen, sodass ein Abstand von mindestens 1,5 Metern gewahrt werden kann.

Wir behalten uns vor bei Verstoß gegen die o.g. Hygieneregeln vom Hausrecht Gebrauch zu machen.

Unsere Ansprechpartnerin zum Infektionsschutz nach dem ausgeführten Hygienekonzept ist Monika Reichenthaler (Tel.: 0176/40387916).

Wir freuen uns auf Sie und bleiben Sie gesund!
Monika Reichenthaler mit Team

Aktuelle Informationen